... oder "Das Ding da hinten im Wald".
2021 ist erneut #fckcrna zum Opfer gefallen. Nu, wer weiß, wozu es gut ist. Wichtig ist aber, dass die Community zusammenhält und SIS auch überall feiern kann. Wie heißt es doch so schön? Zwei Singlespeeder und 'ne Kiste Bier sind ein Rennen.
Die Einen am Originalschauplatz, die Anderen zu Hause und die Allerbesten im Ahrtal mit dem Abbruchhammer und der Schippe statt dem Mountainbike. Es sind einfach die unglaublichsten Menschen, die SIS sind. Und das ist, was es ausmacht.
 
 
Wir hatten unseren Spaß mit Bier und Mountainbike im Pfälzerwald. Freunde getroffen, Gastfreundschaft genossen und Trails ohne Ende. Einen herzlichen Dank an Tim für die spontane Burgermeisterei, an Hermann für 3 Stunden Weinloungefeeling mit Bratwurstschorle und an alle, die SIS mit Herz und Enthusiasmus auch in diesem Jahr wieder ermöglichten. Nadia, the Haagmaschine und das Orgateam hat gefühlt Millionen T-Shirts und Startbändchen verschickt und damit gesorgt, dass dieses "Schlaflos-im-Sattel-Feeling" in die Welt hinausgeht. Was gut ist, muss erhalten werden - gerade in angespannten Zeiten wie diesen.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren